Lady bluem

Lady Bluem… das bringt mich noch immer zum Lachen.

Namensgeber ist mein Gemüselieferant, der Bio-Martin vom Yppenplatz.  Ziemlich von Beginn an des deli bluem, meines wagemutigen Abenteuers in die steinige Branche der Gastronomie, wurde er einer unserer Hauptlieferanten.

Eines Tages kam ich zu ihm ins Lager am Yppenmarkt und höre wie der „junge Martin“ alias Martin Brunnmaier sagt „die Lady Bluem ist da“. „Lady Bluem?“ sage ich „Was ist denn das? Nennt’s ihr mich so bei euch?“

„Ja“ erklärt mit der junge Martin „weisst Du wir haben auch eine Andrea bei uns, und weil wir dann immer durcheinandergekommen sind, hat dann der alte Martin zu Dir immer „Lady Bluem“ gesagt“.

Was soll ich sagen? Ich steh‘ auf die zwei Martin’s.

Verschlagwortet mit

2 Gedanken zu „Lady bluem“

Kommentare sind geschlossen.